Dienstag, 17. Dezember 2013

Zum Thema Heimkino: Wenn ich einmal reich wär

Ulpo Inside präsentiert:

Auf 3d-heimkinosystem wurde kürzlich die Frage gestellt welches Produkt ich mir für 500 Euro zulegen dürfte wenn es darum geht mein Heimkino aufzumotzen.

Eine wirklich spannende Frage, da wir zu Hause gerade im Begriff sind eben ein solches Heimkino einzurichten. Der Beamer von Acer sowie ein Blu-Ray-Player von Philips sind bereits da, es fehlt noch die passende Leinwand sowie ein kompaktes Sound-System. Bei diesem würde meine Wahl fallen auf:

http://www.3d-heimkinosystem.de/testbericht-sony-bdv-e6100-5-1-blu-ray-heimkinosystem/

(auch wenn der Blu-Ray-Player dann eher für ein anderes Zimmer wäre).

Die Sound-Anlage überzeugt mich in Leistung, Design und Preis ! Damit kann der Saal rocken , 3D-Sound ist garantiert und durch die Bluetooth-Anbindung ist eine optimale Kommunikation zwischen Beamer, Player und Boxen garantiert.

Der Fussball-Modus wird zudem meinen Mann bei seinen samstäglichen (und Di, Mi, So etc.) Fussballorgieren begeistern.

LG
Ulrike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen